Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Anmeldung:
schriftlich und telefonisch
Yoga und Du
Rotkäppchenweg 46
70567 Stuttgart

Telefon: 0711 / 70 72 496
Fax: 0711 / 70 72 495
Email: info@yogaunddu.de

Eine telefonische, Fax oder Internetvoranmeldung ist möglich. Es bedarf jedoch der Abgabe des unterschriebenen Anmeldeformulars und der schriftlichen Bestätigung von mir, damit die Reservierung des Kursplatzes verbindlich wird.
Mit der Abgabe des unterschriebenen Anmeldeformulars werden die AGB anerkannt.
Allgemeine Hinweise zum Yoga:
Die Kursteilnehmer sollten ca. 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn anwesend sein.
Es ist von Vorteil, sich bereits auf dem Weg zum Yogaunterricht mit dem Bewusstsein auf die Stunde einzustimmen und die Gedanken allmählich zur Ruhe zu bringen. Es wird empfohlen ein bis zwei Stunden vor dem Yoga keine Mahlzeiten mehr zu sich zu nehmen.
Die Übungskleidung sollte bequem sein. Es eignen sich bestens Jogginghosen, Leggins, T-Shirts, Pullis usw. Während der Yogastunde sollte kein Schmuck getragen werden, da Ringe, Uhren, Armreifen und Halsketten die Bewegungsfreiheit einschränken und zu Verletzungen führen können.
Die Unterrichtsräume sind barfuss, mit Socken oder Hausschuhen zu betreten.
Es steht ein geeigneter Platz zum Umziehen zur Verfügung.
In die Unterrichtsräume dürfen keine Getränke, Taschen o. a. Gegenstände mitgenommen werden.
Der Kursteilnehmer hat vor jeder Übungsstunde der Kursleiterin eventuelle körperliche Beschwerden mitzuteilen (temporäre Erkrankungen sowie chronische Beschwerden).
Während einer Schwangerschaft sollte besonders achtsam geübt werden. Während der Menstruation sind erhöhte Anstrengungen und Umkehrhaltungen zu vermeiden. Beim Yogaüben wird der Körper für alle Art von Empfindungen sensibler, weshalb eine entsprechende Körperpflege besonders wichtig ist, da auch das Üben der einzelnen Asanas oft mit körperlicher Nähe verbunden ist (die Yogalehrerin korrigiert die Kurzsteilnehmer in ihrer Körperhaltung). Es sollte daher auf knoblauchhaltige Speisen, Zigaretten oder Alkoholkonsum vor dem Yoga aus Rücksicht auf die anderen verzichtet werden.

Allgemeines:
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die Kurse die von Yoga und du angeboten und durchgeführt werden. Sie gelten nicht für andere Anbieter, die die Räume von Yoga und du nutzen, anmieten oder ihre Veranstaltungen in eigenem Namen und auf eigene Rechnung durchführen.

Personendaten:
Alle persönlichen Daten, die von Yoga und du erfasst werden, werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeleitet.

Programm- und Preisänderungen:
Yoga und du behält sich das Recht vor, Programm- und Preisänderungen bei Bedarf vorzunehmen. Diese haben aber keinen Einfluss auf bereits laufende Kurse.

Yogamatten:
Yoga und du stellt Yogamatten, Blöcke, Kissen, Decken und Gurte zur Verfügung. Es können aber auch eigene Matten u. a. mitgebracht werden.

Ferien:
Yoga und du behält sich vor im Sommer, während der Sommerferien und im Winter während der Weihnachtsferien jeweils für 4 Wochen zu schließen.

Zahlung:
Im Voraus: bar oder als Überweisung.
Erst nach der Bezahlung wird ein Platz im gebuchten Kurs gesichert.
Die Kursgebühren sind auch im Fall von Urlaub, Krankheit etc. weiterzubezahlen.
Bezahlte Kursgebühren werden nicht zurückerstattet.

Konto:
Gudrun Brändle
Kontonummer: 789 071 010
BLZ: 611 913 10
Volksbank Plochingen

Kündigung:
Bei fortlaufenden Kursen beträgt die Kündigungsfrist 1 Monat auf Monatsende.
Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Solange keine Kündigung vorliegt, müssen bereits angefangene Kurse weiterbezahlt werden.

Haftungsausschluss:
Während des Übens in einer Yogastunde ist jeder Kursteilnehmer für sich selbst verantwortlich. Jeder Kursteilnehmer übt nach seinen Möglichkeiten und löst die Haltungen auf, wenn es für ihn reicht.
Yoga ist kein Wettbewerb und falscher Ehrgeiz fehl am Platz! Ebenso herrscht kein Gruppenzwang!
Yoga und du haftet nicht für Gesundheitsschäden, die die Kursteilnehmer aufgrund der Teilnahme der angebotenen Kurse erleiden und für selbst verschuldete Unfälle. Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko. Der Kursteilnehmer verzichtet auf jeglichen Schadensanspruch an die Kursleiterin. Yogastunden sind keine Heilbehandlung, sie können aber die Gesundheit fördern oder die Genesung fördern. Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen kläre bitte vorher mit Deinem Arzt ab, ob Yogastunden zu diesem Zeitpunkt sinnvoll sind. Yoga und du haftet nicht für Schäden an Eigentum und Gesundheit.

Gerichtsstand:
Für alle Rechtsbeziehungen gilt das deutsche Recht. Gerichtsstand ist Stuttgart.